Im ersten Spiel nach einer Turbulenten Woche haben wir heute auswärts gegen TuS Hattingen 3:1 verloren.

Aber viel wichtiger als das Ergebnis ist die Tatsache, dass es wieder Spaß gemacht hat, eine aufopferungsvolle und zu 100% zum Verein stehende Mannschaft gesehen zu haben.

Jeder hat für jeden gekämpft…es wurde gefightet bis zum Schluss…und nach dem 1:0 hat Andre Bedersdorfer dann auch zum 1:1 ausgeglichen.

Anschließend wurden leider 2 x 100%ige Möglichkeiten vergeben.

Das 2.+3. Gegentor war darauf zurückzuführen, das 3-4 Spieler noch nicht die nötige Fitness hatten.

Der Vorstand und die sportliche Leitung sind stolz auf diese Mannschaft.

Den Spielern die den Verein Verlassen haben wird auf diesem Wege übrigens viel Glück für ihren weiteren sportlichen Werdegang gewünscht.

In der nächsten Woche bestreiten wir um 15 Uhr ein Heimspiel gegen SW Eppendorf.

(ar)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *