Mädels, holt die Hallenschuhe raus: kommenden Sonntag, den 01.02.15, ruft Sport Duwe zum 3. Hallenkreispokal der Damen auf. Ab 10:30 Uhr kämpfen im Wanne-Eickeler Sportpark 13 Damenmannschaften aus Herne und Castrop-Rauxel um den Titel.

Letztes Jahr boten unsere Damen ein tolles Turnier, sowohl organisatorisch als Ausrichter sowie auch spielerisch überzeugend, und schossen sich sogar bis ins Finale. Gegen den amtierenden Titelverteidiger und Platznachbarn DJK Falkenhorst hielt man es im letzten Spiel äußerst spannend, scheiterte jedoch kurz vor Schluss mit einem Gegentor und dem Endstand von 0:1 am Titelgewinn.

Günter Wagner - Trainer der Damenmannschaft

Günter Wagner – Trainer der Damenmannschaft, hier noch aus seiner Trainerzeit in Hillerheide

Günter Wagner, Trainer der Fortuna-Damen, hat den Erfolg des letzten Turniers nicht vergessen, schätzt aber die diesjährige Konkurrenz: ,,Es wird natürlich sehr schwer diese Leistung zu wiederholen. Zumal unsere Gegner auch dazugelernt und sich verstärkt haben“. 

Bereits die Vorrunde wird alles andere als ein Spaziergang: Mit Bezirksligist SC Arminia Ickern sowie Aufsteigerkanidat der Kreisliga A Spvgg Horsthausen warten gleich zwei ordentliche Gegner in der Vorrunde auf die Fortuna. Ausrichtermannschaft SV Wanne 1911 (Kreisliga A) sowie SG Herne 70 (Kreisliga B) machen die Gruppe A komplett. Nach Ende der Vorrunde werden hier gleich 2 Mannschaften garantiert den Heimweg antreten müssen, da Gruppe A im Gegensatz zu B und C gleich 5 anstatt sonst nur 4 Mannschaften beinhaltet. Die Drittplatzierten müssen unter den zwei besten Drittplatzierten landen, um noch die nächste Runde zu erreichen.

Trainer Wagner erwartet auch in eigenen Reihen einen komplett anderen Kader als im Jahr zuvor, sieht darin aber keineswegs einen Nachteil: ,,Von der letztjährigen Mannschaft haben wir gerade noch 4 Spielerinnen dabei. Auf die anderen können wir nicht zurückgreifen, sei es durch Verletzung, Arbeit, Urlaub oder Vereinswechsel. Soll aber nicht heißen, dass wir an Qualität verloren haben. Wir wissen, dass wir einen guten Kader haben, der Spielerinnen besitzt, die von Erfahrung, Alter oder Jugend, Technik und Kampf eine gute Mischung bieten und denen alles zuzutrauen ist. Wir freuen uns auf Sonntag und glauben mit Unterstützung unserer leider nicht mitspielenden Spielerinnen und unserer Fans eine gute Leistung abrufen zu können.“

Trotz all der Konzentration auf das kommende Turnier verliert Wagner die langfristigen Ziele nicht aus den Augen: ,,Wir wünschen Sonntag allen viel Spaß., dürfen dabei aber nicht vergessen, dass schon Montag unsere Vorbereitung auf die Rückrunde weiter geht. Immer den Blick gerichtet auf Integration der Neuzugänge, den Klassenerhalt der Ersten und dem Aufstieg der Zweiten Mannschaft.

 

Hier nochmal die Vorrundengegner im Überblick:

10:42 Uhr | SV Wanne 1911

11:06 Uhr | SC Arminia Ickern

12:18 Uhr | SG Herne 70

13:30 Uhr | Spvgg Horsthausen

 

Vorrundenplan des 3. Sport Duwe Hallenkreispokals der Damen

Vorrundenplan und Gruppeneinteilung des 3. Sport Duwe Hallenkreispokals der Damen

 

Nachdem die Fortuna letztes Jahr das Turnier ausrichtete, übernehmen dieses Jahr die Sportskollegen des SV Wanne 1911.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des SV Wane 1911: http://bit.ly/1Lhy0PT

Der Hallenkreispokal der Damen auf Facebook: http://on.fb.me/15IEmr4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *