HALLENKREISPOKAL DER DAMEN 2015
Fortuna Damen belegen 2. Platz!

Am gestrigen Sonntag waren unsere Damen beim 3. Sport DUWE Frauen-Hallenkreispokal zu Gast. Ausrichter war SV Wanne 11, die eine super Stimmung und tolle Organisation boten!

Wie im Vorbericht erwähnt, hatten wir durchaus schwere Gegner in unserer Gruppe und verloren in der Vorrunde direkt das erste Spiel gegen SV Wanne 11 mit 0:1. Die nachfolgenden Spiele gegen Arminia Ickern, SG Herne 70 und auch SpVg Horsthausen konnten wir jedoch alle für uns entscheiden und zogen so als Gruppensieger in die Zwischenrunde ein. Mit dabei war der SC Arminia Ickern als Gruppenzweiter und SV Wanne 11 als bester Gruppendritter.
Leider verletzte sich im Spiel gegen Arminia Ickern eine gegnerische Spielerin schwer am Knie – Vanessa wir wünschen dir gute Besserung und hoffen, dass du schnell wieder auf die Beine kommst!

Die neu gemischten Gruppen der Zwischenrunde setzten sich somit wie folgt zusammen:
Gruppe 1: Fortuna Herne – SUS Merklinde – DjK Falkenhorst – VfB Börnig
Gruppe 2: Arminia Ickern – Herne Baukau – BG Schwerin – SV Wanne 11

In der Zwischenrunde trafen wir das erste Mal auf DjK Falkenhorst, verloren dieses Spiel zwar mit 2:4, beschenkten jedoch die DjK mit den einzigen beiden Gegentoren des Turniers. Gegen Merklinde und Börnig setzten wir uns gut durch, sodass wir mit Falkenhorst in die Endrunde des Kreispokals einzogen. Aus Gruppe 2 zogen alte Bekannte der Gruppe A, Arminia Ickern und SV Wanne 11, in die Endrunde ein.

Das erste Halbfinalspiel konnte Falkenhorst mit 5:0 gegen Arminia Ickern für sich entscheiden. Im zweiten Halbfinale standen wir erneut SV Wanne 11 gegenüber. Doch dieses Mal machten unsere Damen es besser als in der Vorrunde. Nach einem 0:0 nach regulärer Spielzeit kam es zum 9 Meter schießen. Unsere Schützen taten sich anfangs schwer ein Tor zu erzielen. Die Halle bebte, denn der Gastgeber hatte enorm viele Fans auf seiner Seite. Doch vor allem die Nerven unserer Torhüterin Verena hielten dem ganzen Stand, so konnte sie fast alle Schüsse mit Glanzparaden halten und ermöglichte uns den Einzug ins Finale!

Déjà vu im Finale – bereits im letzten Jahr standen wir im Finale mit der DjK Falkenhorst. Im letzten Jahr trafen die Gegner in letzter Minute zum 1:0. In diesem Jahr wollten wir es besser machen – und taten es auch! Ein ganz großes Spiel unserer Damen bescherten uns wieder einmal ein 0:0 nach regulärer Spielzeit. Und wieder sollte es zum 9 Meter schießen kommen. Unsere Damen waren schon geübt und trafen sicherer, doch leider hatten die Falkenhorster Damen das Glück auf ihrer Seite, so verloren wir mit 4:5 n.E. und belegten somit den zweiten Platz.

Auf diesem Wege nochmal ein großes Lob an all unsere Spielerinnen! Unser Kader setzte sich aus Spielerinnen der 1. Mannschaft, der 2. Mannschaft und Neuzugängen zusammen, die alle super miteinander harmonierten. Vor allem Sabrina hatte einen tollen Einstand bei uns und erzielte einen ganzen Haufen Tore! Auch die Spielerinnen, die nicht spielten waren zahlreich anwesend und unterstützten lautstark unsere Mannschaft – ihr seid eben EIN super Team!
Lasst uns an genau dieser Leistung in der Rückrunde anknüpfen!

Und unsere Damen wissen: „Lieber Zweiter, …“ 😉

Alle Ergebnisse im Überblick:

VORRUNDE
SV Fortuna Herne 31 – SV Wanne 11 | 0:1
SV Fortuna Herne 31 – SC Arminia Ickern | 3:1
SG Herne 70 – SV Fortuna Herne 31 | 0:3
SgVg Horsthausen – SV Fortuna Herne 31 | 0:1

ZWISCHENRUNDE
DjK Falkenhorst – SV Fortuna Herne 31 | 4:2
SV Fortuna Herne 31 – SUS Merklinde | 7:0
SV Fortuna Herne 31 – VfB Börnig | 5:0

HALBFINALE
SV Wanne 11 – SV Fortuna Herne 31 | 2:3 n.E.

FINALE
DjK Falkenhorst – SV Fortuna Herne 31 | 5:4 n.E.

Hallenkreispokal 2015 Mannschaftsfoto

Hallenkreispokal der Damen 2015 – Mannschaftsfoto

Trainer und Betreuer: Werner, Günter, Dirk

Kader der Damen:

(o.Reihe v.li) Lea, Luise, Julia, Sarah, Ivo, Carina, Elena, Maria

(u.Reihe v.li) Emine, Annika, Verena, Hatice, Sabrina, Nadine, Pine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *