Das zweite Relegationsspiel um den Aufstieg in die Landesliga ging leider in Herten mit 4:1 verloren. Dabei ging es richtig gut los für Fortuna. In der 2.Minute hatte Nadine die Möglichkeit zum 0:1, als sie sich über rechts gut durchsetzte und frei vor der Torhüterin leider den Ball am Tor vorbei schoss.
Danach spielte sich Herten immer wieder gefährlich über außen vors Fortuna Tor. Es dauerte nicht lange,14.Minute 1:0 für Herten, 29. Minute 2:0 für Herten durch Daniela Klebeck,die wir kaum in den Griff bekamen.
Nach schönen Anspiel auf Antonia, setzte diese sich gut gegen ihre Gegenspieler durch, flankte auf Sabrina, die in der 30. Minute per Kopf zum 2:1 Anschluß einnetzte. Danach erhöhte Herten den Druck auf das Fortuna-Tor und in der 34. Minute erhöhte Herten auf 3:1. Trotz einiger Möglichkeiten auf beiden Seiten blieb es bis zur Halbzeit dabei.
Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte Antonia die Chance zum 3:2, aber die Hertener Torhüterin reagierte sehr gut und verhinderte den Anschlusstreffer. Danach machte Herten nur noch Druck auf unser Tor. Zwangsläufig machte Herten das 4:1 in der 55. Minute. Herten gewann das Spiel verdient. Wir bekamen ihre Stürmerinnen selten in Griff. War gestern nicht unser Tag. Glückwunsch nach Herten und viel Erfolg in Bielefeld.
Trotzdem ein Kompliment an unsere Mannschaft, die eine hervorragende Saison gespielt hat. Für Mittwoch, 20.06. um 19.30 Uhr lädt Trainer Günter ein zum Saisonabschlusstrainig am Sportplatz Horsthausen. Gern sind auch Spielerinnen gesehen, die bei Fortuna Herne ein Probetraining machen möchten. Wir freuen uns auf jede Verstärkung!
Trainingsstart zur Saison 18/19 ist Freitag, der 27.07. um 19.30 Uhr, Sportplatz Horsthausen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.