.

Zur Rückrunde verstärken wir uns mit 4 neuen Spielern.

Selver Gasnjan (vereinslos) erhält erneut eine Chance in der 1.Mannschaft und versucht nach vielen Verletzungen wieder zu alter Stärke zu finden. 

Als Torhüter kommt Pascal Eiba aus der A-Jugend von Wacker Obercastrop zu uns. Ein sehr junger und dennoch abgeklärter, talentierter Torhüter der seinen Weg gehen wird.

Von der SG 70 kommt Adem Besli, der zuvor beim SV Sodingen in der Landesliga aktiv war. Ein Allrounder der nahezu alle Positionen spielen kann.

Mit Tim Kosien kommt ein Spieler der wohl noch etwas Zeit braucht, um 100% fit zu werden. Tim war zuletzt bei Westfalia Herne aktiv und hat auch eine gute fußballerische Ausbildung (u.a. VFL Bochum) genossen. Derzeit macht er eine Reha und wird wahrscheinlich zur Rückrundenvorbereitung ins Training einsteigen.

Verlassen werden uns Deniz Kizilboga und Mahsun Cil (beide Ziel unbekannt). Marcel Kazubek hat es bereits nach kurzer Zeit zu BW Baukau gezogen. Georgi Tassikas wird uns lediglich als Teilzeitspieler erhalten bleiben, da er seit Oktober in Bielefeld studiert.

Mit den Langzeitausfällen Fabrice Meinert, Marcel Kesler, Apostolos Sagiroglou, Andre Muth und Younes Messaoud kehren ebenfalls wichtige Spieler zurück, die sich für uns wie „Neuzugänge“ anfühlen. 

Wir danken der 1. Mannschaft für eine fantastische Hinrunde. Mit 11 Siegen, 3 Unentschieden, 3 Niederlagen und einem Spiel weniger (Nachholspiel am 05.02. in Phönix Bochum), ist man unter den Top Teams der Liga und in Reichweite zum Tabellenführer. Wir stellen außerdem den besten Sturm (56 Tore) und die beste Defensive (20 Gegentore) in der Liga.

Jetzt ist erstmal Winterpause und es heißt ausruhen, gesund werden und weiter hart arbeiten. 

Am 09.01.17 steigen wir wieder offiziell ins Training ein. Zuvor spielen wir am 07./08.01.17 beim Manfred-Gall-Turnier des SV Sodingen in der inoffiziellen Hallenstadtmeisterschaft um den Titel.

Wir wünschen euch allen schöne Feiertage mit euren liebsten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *