Fortuna Herne gegen Tus Wickede-Ruhr 2:0.

Ging das Hinspiel noch 4:2 verloren, machten wir es im Rückspiel besser und siegten verdient 2:0.Das Ergebnis spiegelt nicht den Spielverlauf wieder.Fortuna war das ganze Spiel über überlegen,aber es konnten wieder die sich bietenden Chancen nicht genutzt werden.

Etwas Pech hatte Antonia als sie nur die Latte traf.So stand es zur Halbzeit nur 0:0.In der Zweiten Halbzeit änderte sich das Spiel trotz Unterzahl,nach einer Gelb Roten Karte nicht.Aus einer sicheren Abwehr, über ein gutes defensives Mittelfeld, wurde das Spiel nach vorne getragen.Nach einer schönen Kombination über den Flügel verlängerte Antonia die Flanke von Rapha zu Nadine, die sich diese Chance nicht entgehen ließ und das 1:0 machte.Dies war der Schlüssel zum Sieg.Danach setzte Nina noch einen Freistoß unter die Latte.Dann in der 70. Minute war es soweit.Ninas erstes Tor für Fortuna.Sie setzte sich im Zweikampf durch, ging in den Strafraum und lupfte den Ball über die heranlaufende Torhüterin ins Tor. Dies brachte uns noch mehr Sicherheit.Die Kräfte schwanden und Wickede-Ruhr versuchte Druck zu machen.In dieser Phase hatten wir die Möglichkeiten auf 3 oder 4 Null zu erhöhen.Das Spiel  wurde sicher über die Zeit gebracht.Schade das uns kurz vor dem Spiel zwei Spielerinnen ausgefallen sind und wir dadurch nur einmal wechseln konnten.Von unserer Seite her wieder ein gutes Spiel.Wünsche mir aber noch mehr Genauigkeit und Gefühl für den letzten, entscheidenden Pass oder Anspiel zum Mitspieler.Ansonsten kann ich nur sagen, vom Spiel und Training her weiter so ! Gruß Günter (der Trainer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *